Veranstaltungen

Aktionstag Altenpflege 20.11.2019

20.11.2019 – 21.11.2019Hamburg

Aktionstag Altenpflege 20.11.2019

Termin teilen per:
iCal

Unsere Themen:

  • Video zum Thema Ausbildung von Auszubildenden der Akademie für Pflege Hamburg
  • Kommt es mit der bundeseinheitlichen Personalbemessung zu einer Verschlechterung der Rahmenvereinbarungen in Hamburg?
  • Was unternimmt Hamburg um dem Fachkräftemangel zu begegnen?
  • Führt die Einführung der generalisierten Pflegeausbildung ab 1.1.2020 zur Erhöhung der Attraktivität des Pflegeberufes in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen?
  • Welchen Beitrag leistet ein Tarifvertrag für Altenpflege (bundesweit)?
  • Was muss sich in den Pflegeeinrichtungen ändern, damit der Pflegeberuf nach der Ausbildung attraktiv ist?
  • Wünsche der Auszubildenden an eine gute Ausbildung
  • Was müssen die Einrichtungen unternehmen um für Fachkräfte attraktive Arbeitgeber zu sein?
  • Ist die Allianz für die Pflege in Hamburg ein Modell für bessere Arbeit und Ausbildung in der Pflege?

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Heinz Rothgang (SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit & Sozialpolitik, Universität Bremen
  • Thomas Flotow (PFLEGEN & WOHNEN)
  • Hartmut Watschke, DRK Hamburg Ambulante Soziale Dienste GmbH
  • Marco Kellerhof (Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz; Abteilung Gesundheitliche und pflegerische Versorgung, Gesundheitsberufe und Senioren (G1))
  • Christina Wenzel, Auszubildende Altenpflege, Hamburgische Brücke
  • Felix Feuerstake, Auszubildender Altenpflege, Seniorenzentrum St. Markus
  • Barbara Susec, ver.di Bundesverwaltung, Bereich Ge­sund­heits­po­li­ti­

Mittwoch, 20. November 2019, Aula Berufliche Schule Burgstraße, Burgstraße 33, 20535 Hamburg (U-Bahn-Burgstraße)
Beginn: 17.00 Uhr; Ende: 19.00 Uhr

Eingeladen sind alle Auszubildenden und Beschäftigte aus stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen in Hamburg. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Anmeldungen: fk-altenpflege.hh@verdi.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.