Altenpflege

    Tarifvertrag für Haus Am Frankenberg/Haus Hammer Landstraße

    Tarifvertrag Süderelbe

    Tarifvertrag für Haus Am Frankenberg/Haus Hammer Landstraße

    Aktion der ver.di Mitglieder Haus Am Frankenberg ver.di Aktion der ver.di Mitglieder Haus Am Frankenberg

    Tarifvertrag Süderelbe ist am 1. Oktober 2018 in Kraft getreten

    Am 1. Oktober 2018 ist der Tarifvertrag Süderelbe für das Haus Am Frankenberg und Haus Hammer Landstraße in Kraft getreten. Er gilt auch für Auszubildende. Die Entgelttabellen haben eine Laufzeit vom 1.10.2018 bis 31.12.2020. Dann wird neu verhandelt. Für viele Beschäftigte im Haus Am Frankenberg und Haus Hammer Landstraße bedeutet das Ergebnis eine richtige Gehaltssteigerung.

    Der Tarifvertrag wurd zwischen der Wohnungsbaugenossenschaft "Süderelbe" eG und der "Süderelbe" Wohnungsbau Betreuungsgesellschaft mbH unterschrieben. Die Wohnungsbaugenossenschaft "Süderelbe" eG betreibt zwei stationäre Pflegeeinrichtungen für ihre Mitglieder. Das Haus Am Frankenberg in Harburg (ca. 230 Plätze/156 Beschäftigte) und das Haus Hammer Landstraße (ca. 158 Plätze/95 Beschäftigte).

    Der Arbeitgeber ist Mitglied im "bpa Arbeitgeberverband". Wir bewerten es als Erfolg, dass es uns in den Tarifverhandlungen gelungen ist, die Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des bpa Arbeitgeberverbandes zu verhindern und einen Tarifvertrag durchzusetzen. Der bpa Arbeitgeberverband lehnt Tarifverhandlungen mit ver.di ab. Deshalb haben wir einen Haustarifvertrag verhandelt, der von den ver.di Mitgliedern in den beiden Pflegeeinrichtungen nun weiterentwickelt werden muss.

    ver.di Mitglieder bekommen den Tarifvertrag als Tarifbroschüre.

    E-Mail an: norbert.proske[at]verdi.de

    2.10.2018