Tarifvertrag KTD

    KTD: Tarifrunde Eingruppierung und Tabelle 2018

    Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie

    KTD: Tarifrunde Eingruppierung und Tabelle 2018

    Einigung in der Neuordnung der Entgeltordung und Entgeltrunde 2018 im Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie

    Am Dienstag, dem 18. September 2017 konnten wir uns mit der Arbeitgeberseite einigen. Somit gibt es ab 2018 eine Tabellensteigerung um 2,2% für alle. Darüber hinaus gibt es in den Bereichen des Sozial- und Erziehungsdienstes (Eingliederungshilfe, Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Suchthilfe, Berufliche Bildung) deutlich bessere Eingruppierungen und Steigerungen in der Tabelle um bis zu 7%. Und es gibt dort nun für alle mit einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung die fünfte Stufe nach 20 Jahren (ab 2021 nach 18 Jahren). Sehr wichtig ist auch die Durchlässigkeit von unten nach oben. Viele Beschäftigte können in der Eingruppierung nach "oben" rutschen.

    Wenn die Tarifverträge unterzeichnet sind, werden wir die Tabellen und den Gesamttext inkl. Entgeltordnung veröffentlichen.

    Wir haben viel erreicht. Und viel ist noch zu tun.

    Zur Erinnerung: 

    Im Dezember 2016 haben wir uns mit den Arbeitgebern auf eine Tariferhöhung für 2017 und die Verhandlung über die Verbesserung der Eingruppierungsvorschriften im KTD vereinbart. Im ersten Schritt gab es zum 01. Januar 2017 eine lineare Tabellenerhöhung von 2,4 %. Die Laufzeit ist bis Ende 2017. Dabei konnten wir eine Erhöhung des Feiertagszuschlags auf 90% ab den 01. Januar 2017 und 100% ab dem 01. Juli 2017 durchsetzen. Die abgesenkte Tabelle für die ambulante Pflege ist seit dem Januar Vergangenheit – auch hier gilt nun wieder die normale Tabelle! Darüber hinaus konnten wir erreichen, dass die altersdiskriminierenden Passagen in den §§ 15 (3) und 20 im Tarifvertrag gestrichen werden!  Abwehren konnten wir die geplanten Absenkungen in den unteren Einkommensgruppen.

    Nun haben wir die Eingruppierung aus den Bereichen Sozial- und Erziehungsdienst verhandelt. Nun stehen ab November 2017 die Eingruppierungen für die Beschäftigten in Altenheimen, Krankenhäusern, Schulen und sonstiger Bereiche an. Termine sind hier schon vereinbart.