Veranstaltungen

    Die Patientenverfügung und Rechtzeitige Vorsorge für den Trauerfall

    25.04.2017, 14:00 – 16:00KLUB, Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 62, 20097 Hamburg

    Die Patientenverfügung und Rechtzeitige Vorsorge für den Trauerfall

    Termin teilen per:
    iCal

    Die Patientenverfügung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage und Rechtzeitige Vorsorge für den Trauerfall

    Referenten: Notar Dr. Ekkehard Nümann und Holger Wende (GBI)

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein weitreichendes Urteil zu Patientenverfügungen und auch Vorsorgevollmachten gefällt. Faktisch erklärt er alle für wirkungslos, die unpräzise Festlegungen zu Umfang und Grenzen „lebensverlängernder Maßnahmen“ beinhalten. Dieses Problem trifft nach ärztlicher Erfahrung auf den ganz überwiegenden Teil aller in Deutschland bisher erstellten Verfügungen zu.

    Anmeldungen bitte über das angehängte Formular!