Was macht fördern & wohnen?

    TERMINHINWEIS:

    DIE BETRIEBSGRUPPE TRIFFT SICH DAS NÄCHSTE MAL AM: 22.08.2017, 17:00 UHR!

    fördern und wohnen bietet hilfsbedürftigen Menschen ein bestmögliches Wohnangebot sowie eine qualifizierte Unterstützung und Beratung. Die Klienten von fördern & wohnen sind Menschen, die ihre Wohnung verloren haben oder noch nie eine gehabt haben, Zuwanderer mit unterschiedlichem Aufenthaltsstatus aus anderen Staaten, psychisch kranke Personen außerhalb eines klinischen Aufenthaltes, ältere Menschen, die in Seniorenanlagen leben möchten, und Menschen mit Behinderung.

    In den letzten Monaten ist durch den Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland und in die Freie und Hansestadt Hamburg der Bereich "Zentrale Erstaufnahme für Asylsuchende Menschen" und die Folgeunterbringung, enorm gestiegen. Von ehemals 800 ist die Zahl der Beschäftigten auf über 1.500 Beschäftigten gestiegen.

    Die Beschäftigten von fördern & wohnen betreuen in diesem Bereich die Menschen vor Ort, beraten und unterstützen in vielfältiger Weise. Diese Arbeit stellt die Beschäftigten vor große Herausforderungen, bringt vielfältige Arbeitsbelastungen mit sich. Wir als ver.di Betriebsgruppe versuchen vor Ort die Beschäftigten arbeitsrechtlich und tarifrechtlich zu beraten und zu unterstützen. Für die Beschäftigten gilt der Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. (abgekürzt TV-AVH).

     

    Kontakt

    ver.di Newsletter

    Unsere Betriebsgruppe auf facebook

    Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.

    ver.di Kampagnen